Aktuelles / Termine

Monatstreff am 
2. Mittwoch im Monat

Bleibt gesund!

 

Das Treffen am 12. August findet wegen Hitze und steigenden Coronazahlen nicht statt. Außerdem hat unser Stammlokal Betriebsferien.

 
 

 


 

 


 


 

 

 

2001 - 2005

2001

Unsere Jahrgangsvereinigung wurde im März 2001 in der Siedlerklause gegründet. Damit haben wir eine langjährige Tradition der Stadt Wetzlar fortgesetzt. Bei der Namensgebung taten wir uns sehr schwer. Aber schließlich war die Suche von Erfolg gekrönt: Wir sind "50plus".
In der zweiten Jahreshälfte machten wir erst mal einen "Kennenlernspaziergang", bereiteten die Bannerübergabe im November vor und gestalteten unsere Festschrift. Der Eintritt bei der Bannerübergabe musste noch in D-Mark entrichtet werden. Zum Jahreswechsel wurde dann der Euro eingeführt.

 

2002

Unser monatliches Treffen findet seit Beginn immer am ersten Mittwoch im Monat statt. Das sollte sich erst 2014 ändern. Seit 2002 haben wir ein Jahresprogramm mit monatlichen Aktivitäten, an denen unsere Mitglieder und deren Angehörige, Freunde sowie für Mitglieder anderer Jahrgänge teinehmen können.
Als herausragendes Ereignis muss die Fahrt zum Kloster Kreuzberg (18. Mai) in der Rhön erwähnt werden, wo die meisten Teilnehmer auch übernachteten. Der Klostervorsteher kannte allerdings um 22 Uhr keine Gnade und schickte alle Gäste auf ihre Zimmer.
Wir erstellten zum ersten Mal ein Jahresrückblickheft. Das Titelbild zierte unser damaliger Vorsitzender. Das Gansessen bei "Oskar" schloss das Jahr erfolgreich ab.

 

2003

Das Gießener Brauhaus ist zum Besuch besonders geeignet, soweit wir uns daran noch erinnern konnten. Eine kleine Gruppe machte sich im Herbst auf um die Dolomiten heimzusuchen, und im Oktober konnten wir uns glücklich schätzen, dass wir das letzte Konzert der heimischen Mundartgruppe "Fäägmeel" in Waldgirmes miterleben durften.

 

2004

Beim Kegeln hatte erwartungsgemäß unser Profi die Nase vorn. Im Odenwald besuchten wir das Elfenbeinmuseum. Als sportliche Aktivitäten sind das Rudern auf der Lahn, eine Fahrradtour und das Darts-Turnier zu erwähnen. Das Gansessen im Dezember sorgte dann dafür, dass wir nicht zu sehr abnahmen. Am 16. Oktober pflanzten wir unseren Jahrgangsbaum in der Nähe des Lauftreffs.

 

2005

Wir besuchten am 23. April die Phänomenta in Lüdenscheid und danach zog uns ein zur Brauerei umgebautes Schwimmbad in der Innenstadt magisch an. Einige Teilnehmer übernachteten sinnvoller Weise im angeschlossenen Hotel. Zum Ausgleich taten wir im Mathematikum in Gießen wieder etwas für die grauen Zellen. Auch die Freunde des Weines kamen nicht zu kurz. In Winningen an der Mosel krönten wir unseren speziellen Weinkönig, hatten aber auch ein wenig Schwund bei den Teilnehmern . . .

© 50 plus 2021